Skip to main content

wU14 DM in eigener Halle

By Allgemein

Am kommenden Wochenende spielen alle drei weiblichen Jugendmannschaften um den Blauen Wimpel. Die wU18 reist nach Ludwigsburg, die wU16 nach Düsseldorf und die wU14 hat die Möglichkeit, die Deutsche Meisterschaft in eigener Halle zu gewinnen.

Read More

Impressionen aus Mannheim

By Allgemein

Für alle, die nicht dabei sein konnten oder die Spiel- und Freudenbilder aus Mannheim noch einmal sehen wollen, haben wir aus den phantastischen Bildern von Lars Kopp eine kleine Auswahl für Euch zusammengestellt.

Read More

Voßberg Masters – Turniersiege für die KB1 und die MB1

By Allgemein

Was für ein Jahresauftakt! Die U-12-Hockeyteams haben gemeinsam mit Trainern, Betreuern und Eltern am Wochenende gezeigt, dass Spannung, Leistung und Perfektion in Hamburg zu Hause sind!

Die MB1 konnte den verdienten Turniersieg am Ende im Spiel gegen den Düsseldorfer HC mit einem 2:1 besiegeln. Die KB1 besiegte DCAD Alster in einem packenden Finale mit einem klaren 5:2. Auch unsere MB2 und KB2 Teams konnten gut mithalten und sich mit dieser sportlichen Erfahrung bestens weiterentwckeln. Bravo!! Wer das verpasst hat, muss sich die grandiosen Bilder von Fotograf Alan Orpin in der sich weiter füllenden Galerie und die Videoaufnahmen auf der Website ansehen. www.vossberg-masters.de. Medial konnte das Turnier jederzeit vom heimischen Sofa aus, will heißen weltweit, im Livestream verfolgt werden.

Zwanzig Mannschaften aus zehn der renommiertesten deutschen Hockeyclubs waren am Freitag dem Ruf des Orga-Teams um Hockeyvorstand Michael Green gefolgt, um drei Tage lang ihr Können beim Voßberg-Masters-Turnier auf höchstem spielerischem Niveau zu beweisen. Ein Turnier, dessen Zustandekommen in Zeiten von Corona ohnehin eine Höchstleistung bedeutete, galt es doch ein Niet-und-Nagel- festes Sicherheitskonzept zu entwickeln, das die Risiken für jeden Teilnehmer auf ein absolutes Minimum reduzieren musste. Tägliche offizielle Schnelltests, FFP2- Maskenpflicht, beschränkte Teilnehmerzahlen und „die härteste Tür Deutschlands“, wie viele anerkennend feststellten, waren nur einige Instrumente, die halfen den Plan Wirklichkeit werden zu lassen.

Das mit vereinten Kräften gestemmte, maßnahmenkonforme Buffet an Köstlichkeiten für 350 Personen an zwei Tagen wurde von allen Gästen hoch gelobt. Und auch die Mitarbeiter der „Alimaus“ – eine Einrichtung für Obdachlose und Notleidende am Nobistor – staunten am nächsten Tag nicht schlecht, als ihnen kartonweise übriggebliebene Lebensmittel bester Qualität übergeben wurden.

Fazit: Ein enormer Kraftakt, der sich gelohnt hat – angesichts herzlich vorgetragener Dankbarkeit der Gäste und mitreißender Freude über die Möglichkeit, sich mit Clubs aus ganz Deutschland messen zu können!